Rote Linsensuppe

sehr gut im Ramadan weil leicht und belastet nicht den Magen

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_1
Schwierigkeit
difficulty_1
Nährwertangaben (4 )
353 Kalorien
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 2 Stimmen

Zutaten

Zitronensaft zum Servieren
50 ml Olivenol
1 mittl Knoblauchzehe
1 EL Zitronensaft
Schwarzer Pfeffer
Salz
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
800 ml Rinderbrühe
3 Zwiebel
200 g Rote Linsen

Zubereitung

1) Die Linsen waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Eine Zwiebel schälen und hacken.

2) Die Rinderbrühe in einem Topf zum Kochen bringen.

Linsen und Zwiebel hineingeben und abgedeckt bei

geringer Temperatur etwa 45 Minuten köcheln,

bis die Linsen gar sind.

3) Linsen und Zwiebel pürieren und mit Kreuzkümmel,

Salz und Pfeffer würzen. Mit Zitronensaft abschmecken.

4) Die restlichen Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

Die Knoblauchzehe schälen und hacken.Olivenöl in

einer Pfanne erhitzen.Zwiebelringe und Knoblauch

darin goldbraun schmoren.

5) Die Linsensuppe auf 4 Teller verteilen und die

geschmorten Zwiebeln sowie den Knoblauch darüber geben.

Zitronensaft zum Abschmecken bereitstellen.

Benyahia