Muttis Hühnersuppe

Das Rezept, das immer von Mutter an die Tochter geht......

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit, 2 Stunden Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

1 Bd Petersilie
3 Pimentkörner
2 Lorbeerblatt
1 Sch Sellerie
3 grosse Karotten
2 Lauch
1 Suppenhuhn

Zubereitung

Das Huhn von innen gut reinigen (wenn stattdessen ein Brathähnchen genutzt wird, kann man das Filet abtrennen und für ein anderes Essen benutzen). Den Lauch und die Karotten in Scheiben schneiden, die Selleriescheibe in kleine Stücke schneiden. Das Suppenhun mit dem Gemüse in einen grossen Topf geben und mit Wasser auffüllen, bis das Huhn bedeckt ist. Lorbeerblätter, Pimentkörner und zwei Teelöffeln Salz zugeben. Nun das ganze zum Kochen bringen und dann auf kleiner Temperatur weiterköcheln lassen (ca. 1-1,5 Stunden). Das Huhn mit einem Schaumlöffel herausheben und das Fleisch von den Knochen und der Haut trennen. Die Haut wieder zur Suppe geben, das Ganze abschmecken und nochmal aufkochen lassen. Nun die Nudeln zugeben und laut Zeitangabe auf der Packung mitkochen lassen. (Man kann die Nudeln auch extra kochen). Kurz vor dem Servieren die Suppe mit der kleingehackten Petersilie bestreuen.