Steirisches Tzatziki

besser als das Orginal

Dauer
10 Minuten Zubereitungszeit, 3 Stunden Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Kürbiskerne
Dill
1 Pr Salz
2 Stk Knoblauchzehen
2 cl Zirbenessig
6 cl Kurbiskernöl
1 Stk Gurke
1 kg Joghurt

Zubereitung

Joghurt auf einem Geschirrtuch ein paar Stunden abrinnen lassen, dann in eine Schüssel geben. Auf dieses Geschirrtuch die geschälte, halbierte und entkernte Gurke grob raspeln, salzen und das Wasser gut ausdrücken, zum Joghurt dazugeben, ebenfalls die gepressten Knoblauchzehen und den fein geschnittenen Dill. Zum Schluss mit dem Kürbiskernöl und etwas Zirbenessig mit dem Mixer gut aufschlagen. Mit gerösteten Kürbiskernen dekorieren.

Will man auch orginal griechisches Tzatziki, gibt man zur Häfte des Joghurts statt Kürbiskernöl Olivenöl und statt Zirbenessig einen Schuss Zitronensaft und garniert mit Kalamata-Oliven.

So hat man zwei verschiedene Saucen, z.B. zum Grillen.