Der Imam fiel in Ohnmacht (Imam bayildi) - Türkei

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_2
Nährwertangaben (4 )
850 Kalorien
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 14 Stimmen

Zutaten

Salz
2 Milde Peperoni
2 mittl Freilandtomaten
2 mittl Zwiebeln
4 mittl Auberginen
1 Bd glatte Petersilie
6 EL Olivenöl, kaltgepresst
3 Knoblauchzehen
1 TL Zucker
2 Paprikaschoten

Zubereitung

Der Imam (Vorbeter) soll vor Entzücken über dieses Gericht in Ohnmacht gefallen sein.

Auberginen am Stielansatz abschälen, den Stiel stehen lassen. Auberginen längs so abschälen, dass Streifen von 34 cm Breite entstehen. 1 Streifen pro Aubergine in der Mitte einschneiden. Die Auberginen etwa 30 Minuten in Salzwasser legen.

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.

Tomaten kochend heiß überbrühen, häuten und das Fruchtfleisch grob würfeln.

Peperoni halbieren, Stiele, Kerne und Rippen entfernen.

Die Paprikaschoten waschen und in Streifen schneiden.

Petersilie waschen, trockenschütteln und feinhacken.

Alles mit der Hand verkneten. Salzen und zuckern.

Die Auberginen ausdrücken. Die Schlitze auseinanderziehen und die Taschen mit dem Gemüse füllen. Die Auberginen in einen Topf legen. Die restliche Füllung auf die Schlitze legen.

Die Knoblauchzehen schälen, in Stifte schneiden und diese in die Füllung stecken.

Das Öl mit 1/4 Liter Wasser verrühren und über die Auberginen gießen.

Das Gericht etwa 10 Minuten zugedeckt bei starker Hitze ankochen, dann bei mittlerer Hitze in etwa 45 Minuten garen. Im Topf abkühlen lassen.

Erfasser: Ulli

Datum: 16.09.1994

Base