Kokosbrötchen

das Tropenbrötchen

Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

100 g Rosinen
175 g geröstete Kokosflocken
100 ml lauwarme Milch
125 g Weiche Butter
1 Zitrone ( die abgeriebene Schale davon)
1 Ei
50 g Zucker
250 g Magerquark
1 Päckchen Trockenhefe
100 g Sojamehl
400 g Weizenmehl
etwas Milch, Kokosflocken

Zubereitung

Das Weizenmehl in einer Schüssel geben, mit dem Sojamehl und der Trockenhefe vermischen. Gebe nun den Quark, Zucker, Ei, die abgeriebene Schale einer Zitrone, Butter und die Milch dazu. Verknete alle Zutaten miteinander in der Küchenmaschine oder mit dem Mixer. Füge kurz vor dem ende der Knetzeit die gerösteten Kokosflocken und die Rosinen dazu. Lass den Teig nun zugedeckt an einem warmen Ort gehen. Wenn er sich sichtbar vergrößert hat, nochmals mit der Hand durch kneten. Teile den Teig in 18- 20 Stücke. Forme aus jedem Stück Teig eine Kugel und leg sie auf ein Backblech. Mit Milch bestreichen und mit einigen Kokosflocken bestreuen.

Lass die Brötchen nochmals gehen.

Wenn sie sich sichtbar vergrößert haben, das Blech in den Ofen schieben.

Die Brötchen müssen ca 30 min backen bei 170°C im Heißluftherd.

Elektroherd 200°C und im Gasofen Stufe 3-4.