Kräutersuppe mit Joghurt und Hackbällchen

Soupe Mast

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 8 Stimmen

Zutaten

Salz
Ol
0,5 Dose Kichererbsen, ca. 150 g
0,5 Ts Milchreis
1 EL Mehl
20 g Walnüsse, gehackt
2 Kleine Zwiebel
500 g Milder Joghurt
2 EL getrocknet Pfefferminze
frische Kräuter (Petersilie,Koriander,Schnittlauch)
0,5 l heisses Wasser
Butter
200 g Hackfleisch

Zubereitung

Getrocknete Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen. Bei Kichererbsen aus der Dose ist dies natürlich nicht notwendig. Kichererbsen und Reis in einem Topf mit Wasser bedecken und kochen. Frische Kräuter hacken und nach Geschmack hinzugeben.

Hackfleisch mit einer kleingehackter Zwiebel, getrockneter Pfefferminze, der Hälfte der gehackten Walnüsse und etwas Salz mischen, zu kleinen Bällchen formen und in etwas Öl braten.

Die 2 Zwiebel fein würfeln, in Butter goldbraun dünsten, mit Mehl bestäuben und und kurz anrösten lassen. Anschliessend Walnüsse hinzufügen und eine weiter Minute mitbraten. Das heisse Wasser hinzugeben und alles rühren.

Den Joghurt mit etwas Suppe vermischen, dann in die Suppe geben und untermengen.

Die Suppe sollte vor dem Servieren noch 2 Minuten aufkochen.