Yufkateig

Grundteig für Pide, Börek, u.ä.

Dauer
10 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

200 ml Wasser
Salz
etwasVollkornmehl
300 g Mehl Type 1050 oder etwas mehr

Zubereitung

Aus den Zutaten einen kompakten Teig kneten.

In kleine Portionen teilen (sollte der Backfläche angepasst werden z.B. beschichtete Pfanne, Backplatte, oder Crepepfanne).

Zudecken und min. 30 Minuten ruhen lassen.

Auf Maispuder, Reismehl oder Weissmehl so dünn wie es möglich ist ausrollen. Wichtig ist, dass die Arbeitsfläche wirklich gut bemehlt ist. Als "Transport-Hilfsmittel", damit ich den Teig wirklich hauchdünn auf die Backfläche transportieren kann, nehme ich ein rund zugeschnittenes Backtrennpapier. Ich lege es auf den Teig und rolle ihn damit ein.

Die Teigblätter werden nun ohne Fettzugabe schwach gebacken, so dass sie ein paar braune kleine Flecken haben.

Hinweis: Die Teigblätter können getrocknet aufbewahrt und vor Gebrauch mit Wasser bespritzt werden.