Pizzabrötchen

Diese Köstlichkeit habe ich bei einem Familienfest essen dürfen, die Idee stammt von meinen Nichten.

Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

Pizzawürzmischung
Salz,Pfeffer
16 Aufbackbrötchen
400 g Sahne
0,75 Tomatenmark
400 g Gouda jung am Stück
75 g rohen Schinkenwürfel,fettarm
200 g Pfeffersalami

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Käse raspeln, Pfeffersalami würfeln. Alle Zutaten mischen und würzen. Mit Salz sparsam umgehen. Brötchen halbieren, die Creme darauf streichen. In 7 Minuten fertig backen.

Die Berechnung der Personenanzahl sind Richtlinien, die jeder für sich selbst entscheiden muss.

Und noch ein Rezept von Pizzabrötchen:

  • 500 g Gouda jung am Stück, geraspelt

  • 2 Pkg.. Kasslerscheiben, gewürfelt

  • 2 rote Paprika, entkernt,gewürfelt

  • 300 ml Sahne

  • n.B. Salz,Pfeffer, getrocknete Petersilie

Alle Zutaten vermischen und auf halbierte Aufbackbrötchen streichen. Bei 180 - 200 Grad 10-12 Minuten backen.

Tipp: Ich bereite den Belag vor und friere ihn, für den "täglichen Bedarf" portionsweise ein.