Rote Currypaste I

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

0,5 TL Salz
6 Knoblauchzehen
1 TL Kreuzkümmel
2 Schalotten
1 Stück Zimtstange
10 Schwarze Pfefferkorner
2 Stengel Zitronengras
1 EL KORIANDERSAMEN
10 gr getrocknete oder
12 mittelgrosse, frische rote Chilischoten
0,5 Muskatbluete (Macis)
1 Stück Ingwer (3-4 cm)
1 TL Garnelenpaste oder Sardellenpaste

Zubereitung

Chilis entkernen, getrocknete Schoten 10 Minuten in warmen Wasser einweichen.
Die Gewürze in einer trockenen Pfanne rösten, bis sie gut duften, dann mit den übrigen Zutaten im Mixer fein pürieren. Dabei auch die Chilis mitmixen. Falls die Paste zu fest wirkt, mit etwas Chili- Einweichwasser verdünnen.
Grüne Currypaste wird auch so hergestellt, statt der roten Chilis nimmt man grüne - die nie getrocknet, sondern immer frisch angeboten werden.
** Erfasst und gepostet von K.-H. Boller e-mail: BOLLERIX@WILAM.north.de vom 10.06.1994
Erfasser: Bollerix
Datum: 16.08.1994