Zitronen-Käsekuchen mit Himbeersoße

Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Nährwertangaben (4 )
404 Kalorien
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 6 Stimmen

Zutaten

1 Päckchen Vanillesoße ohne Kochen
500 g TK-Himbeeren
--------------------------------
2 EL Zucker
2 Eiweis
-----------------------------------------
2 Päckchen geriebene Zitronenschale
250 ml Speiseöl
500 ml Milch
2 Eigelbe
1 Ei
1 Päckchen Vanillepudding-Pulver
180 g Zucker
500 g Speisequark
------------------------------
1 Ei
100 g Butter/Margarine
100 g Zucker
1,5 TL Backpulver
220 g Mehl

Zubereitung

Aus den oberen Zutaten (Mehl bis Ei) einen Knetteig bereiten. Etwa 2/3 des Teiges auf dem gefetteten Boden einer Springform ausrollen, Teig mehrmals mit der Gabel einstechen und bei 200 Grad ca. 15 Min vorbacken.

Abkühlen lassen.

Quark mit Puddingpulver und Zucker verrühren. Übrige Zutaten (bis geriebene Zitronenschale) zufügen und verrühren. ACHTUNG sehr flüssig!!

Aus dem übrigen Teig einen ca. 5 cm hohen Rand für die Springform formen. Die Füllung hineingießen und bei 140 Grad ca. 50 Min. backen.

Kurz vor Ende der Backzeit das Eiweiß mit dem Zucker sehr steif schlagen und mit dem Spritzbeutel auf den heißen Kuchen ein Gitter spritzen. Nun noch etwa 10 Min. backen.

Die aufgetauten Himbeeren mit dem Soßenpulver gut verrühren und die freien Stellen auf dem Kuchen damit befüllen. Den Rest Soße zum Kuchen reichen.