Buchweizenbrot ohne Hefe

Erinnert fast an einen Rührkuchen, nur natürlich nicht süß! Paßt auch gut zu scharf gewürzten Speisen.

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

6 Stk Eier
250 g Magerquark
250 g Weiche Butter
2 TL Salz (knapp gestrichen, evtl. sogar etwas weniger)
6 TL Backpulver
250 g Weizenmehl
250 g Buchweizenmehl

Zubereitung

Buchweizen- und Weizenmehl mit Backpulver und Salz mischen. Mit dem Handrührer nach und nach Butter, Ouark und Eier unterrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und die Oberfläche glattstreichen.

Bei 190 °C (Umluft 170 °C) auf der unteren Schiene im nicht vorgeheizten Backofen in 40-45 Min. goldbraun backen. Stäbchenprobe machen und eventuell noch 5-10 min. länger backen.

Das Brot im ausgeschalteten Backofen noch etwa 10 Min. stehen lassen, dann herausnehmen, die Oberseite mit kaltem Wasser bepinseln und das Brot in der Form auskühlen lassen.

Die Menge reicht für eine Kastenform von 30-35 cm Länge oder für zwei kleine Kastenformen von etwa 20 cm Länge.

FrauAntje