Meine schnelle, cremige Linsensuppe

Sooooo lecker und trotzdem kalorienarm!

Dauer
15 Minuten Zubereitungszeit, eine Stunde Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_1
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

5 Kartoffeln
250 g Mohren
6 Lauchzwiebeln
6 EL Linsen (trocken)
2 Lorbeerblatter
1 Pfeffer
3 EL fettreduzierter Frischkäse (natur oder mit Kräutern)
1 frische oder getrocknete Petersilie
1 1 - 1,25 l Wasser
1 4 - 5 gehäufte TL gekörnte Brühe

Zubereitung

Kartoffeln schälen und würfeln, Möhren würfeln, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Alles in einen Topf geben, mit Wasser auffüllen, gekörnte Brühe einrühren. Linsen (auf Packung achten, evtl. vorher einweichen), Lorbeerblätter, Petersilie und Pfeffer dazugeben. Die Suppe, je nachdem, wie weich man sein Gemüse mag, 30 - 60 min. bedeckt köcheln lassen.

Zum Schluss den Frischkäse unterrühren und schmelzen lassen.

Wer die Suppe sehr cremig mag, kann das Gemüse mit einem Kartoffelstampfer noch ein wenig zerkleinern.

Die Menge ergibt 2 SEHR große Portionen. Man könnte wahrscheinlich auch drei oder vier daraus machen. ;-)

Für GG-ler: 4,25 Punkte pro Portion (wenn man ganz genau rechnet und die menge zu zweit verputzt). :-)