Kandierte Äpfel

Der süsse Spass von der Kirmes

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit, 30 Minuten Ruhezeit
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

1 einige Tropfen rote Lebensmittelfarbe
6 EL Wasser
1 EL Zitronensaft
500 g Zucker
6 Stk Holz-Schaschlikspiesse
6 Stk kleine, rotschalige Äpfel mit säuerlichem Fruchtfleisch

Zubereitung

Die Äpfel gründlich waschen und abreiben. Die Stiele und die Blütenansätze entfernen. Einen Schaschlikspiess in jeden Apfel stechen.

Den Zucker in einem Topf mit dem Zitronensaft und dem Wasser verrühren und bei schwacher Hitze schmelzen lassen.

Etwas Sirup in eine kleine Pfanne giessen und darin goldbraun karamelisieren lassen, zurück zum restlichen Sirup giessen. Den Sirup bei starker Hitze einkochen lassen, bis er dickflüssig wird. Nach Belieben mit Lebensmittelfarbe einfärben.

Nach und nach die Äpfel in den heissen Karamell tauchen. Die Äpfel wenden und drehen, bis sie rundherum gleichmässig vom Sirup überzogen sind. Die Äpfel anschliessend sofort in Eiswasser tauchen, damit der Karamell schnell abkühlt und fest wird. Die Äpfel dann auf einem leicht geölten Teller trocknen lassen.

Für kandierte Äpfel mit Kokos die Äpfel wie beschrieben im Zuckersirup wenden und in geröstete getrocknete Kokosraspel tauchen.

Tip: Wenn der Karamell beim ersten Apfel nicht fest wird, muss er noch etwas weiter eingekocht werden. Rechtzeitig eine Garprobe machen, damit der Sirup nicht zu dickflüssig wird!