Rote Chilipaste

Für Suppe, Eintopf und Geschmortes, wenn ihnen etwas Schärfe fehlt.

Kosten
estimatedCost_1
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

3 EL Olivenol
1 Zwiebel, gehackt
2 Knoblauch, zerdrückt
2 TL Gemahlener Koriander
1 EL Frischer Koriander, gehackt
2,5 cm Ingwerwurzel, geschält und gerieben
2 unbehandelte Limonen -> geriebene Schale und Saft
1 TL Salz
0,5 TL Schwarzer Pfeffer
4 rote Habanero-Chillies, entkernt

Zubereitung

Die Chillies mit kochendem Wasser aufgießen und 15 Minuten ziehen lassen, dann abgießen.


Alle Zutaten in der Küchenmaschine zu einer dicken Paste pürieren, gegebenfalls etwas Öl zugeben.


Die fertige Paste in einem verschlossenen Glas im Kühlschrank aufbewahren und binnen 1 Woche verbrauchen.

KleineHexe

Themen

rot, Würzpasten