gefüllte Weißbrot-Röllchen

lecker und schnell zu machen...

Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 6 Stimmen

Zutaten

gemahlener schwarzer Pfeffer
etwas Salz
1 TL Senf
1 EL Frisch gepresster Zitronensaft
2 EL Creme fraiche
2 geräucherte Forellenfilets
40 g Butter
1 Kästchen mit Kresse
8 Scheiben Toastbrot

Zubereitung

Vom Toastbrot die Rinde abschneiden. Die Brotscheiben mit dem Nudelholz schön flach rollen.

Nun die weiche Butter in eine Schüssel geben. Die Hälfte der Kresseblättchen unter die Butter mischen. Die Toastbrotscheiben mit der Kressebutter bestreichen.

Jetzt die Forellenfilets grob hacken. In einer Schüssel mit Crème fraîche, Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer mit dem elektrischen Schneidestab pürieren.

Diese Creme auf die Toastbrote verteilen. Die Scheiben aufrollen, jeweils in der Mitte schräg durchschneiden. Je 4 Röllchen auf einen Teller legen und mit der restlichen Kresse bestreuen.