Karpfen polnisch

Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

1 Zwiebeln
0,5 l Petersilie
2 Zitronensaft
1 Lauchstange
2 EL Butter
1 EL Lebkuchen
1 Dunkles Bier
1 Lorbeeblatt
2 EL Moehre
50 g Gewuerznelke
1,5 kg Karpfen, laengs halbiert

Zubereitung

Die Karpfenhaelften in Portionsstuecke teilen. Abspuelen undtroclentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben und mit etwasZitronensaft betraeufeln.
Die Zwiebeln schaelen und fein hacken. Die Lauchstange putzen, derLaenge nach halbieren, gruendlich waschen und in kleine Stueckeschneiden.
Die Moehre schaelen, waschen und fein wuerfeln. In einem Schmortopfdie Butter oder Margarine erhitzen. Das Gemuese und feingehacktePetersilie darin unter Ruehren anbraten. Mit dem Bier abloeschen.
Lorbeerblatt, Gewuerznelke, zerkleinerten Lebkuchen und Rosinendazugeben. Aufkochen und 10 Minuten unterstaendigem Ruehren beischwacher Hitze ganz leicht kochen lassen.
Die Karpfenstuecke dazugeben. Aufkochen und bei schwacher Hitze in 10Minuten gar ziehen lassen. Den Fisch warm stellen.
Die Sosse einkochen lassen. Lorbeerblatt und Gewuerznelkeherausnehmen. Die Sosse mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaftabschmecken. Ueber die Fischstuecke giessen.
Dazu frisches, knusprigen Weissbrot.

Base