Karpfen mit Rosmarinbutter

Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

100 g Butter
1 Knoblauchzehe
4 EL Mehl
1 Limette
1.000 g Karpfen
0,5 Zitrone, davon der Saft
2 Rosmarinzweige, frisch

Zubereitung

Karpfen unter fliessendem kalten Wasser von innen und Aussenabspuelen. Kopf, Flossen und Schwanz abschneiden und den Fisch inRichtung der Graeten mehrmals einschneiden. Innen und Aussen mit Salzeinreiben und mit Zitronensaft betraeufeln. Rundum in Mehl wenden.
Butter in einer grossen Kasserolle erhitzen. Koblauchzehe schaelen unddurch die Presse druecken. Mit den abgezupften Rosmarinnadeln insheisse Fett gebe und kurz darin erhitzen.
Dann den Fisch hineinsetzen und alles im vorgeheizten Backofen ca. 40Minuten garen. Zwischendurch mit dem Fett begiessen.
In der Zwischenzeit Butter schaumig ruehren. Mit dem feingeschnittenenRosmarin und Salz verruehren. Limette in Scheiben schneiden und dieButter darauf verteilen.

Base