Karpfen im Gemuesebett

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

200 g Zwiebeln
250 g Zucchini
250 g Knollensellerie
0,13 l Weisswein trockener
1.000 g Karpfen
60 g KRAEUTERBUTTER
250 g Moehren

Zubereitung

Moehren und Knollensellerie putzen, schaelen und waschen. Von denZucchini die Enden abschneiden.
Gemuese waschen. Alles in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schaelenund in Ringe schneiden.
Den Karpfen gruendlich abspuelen und innen salzen. Vom Bratschlauchein Stueck (ca. 10 cm laenger als der Karpfen) abschneiden. Von dereinen Seite fest verschliessen.
Gemuese, dann den Fisch hineinschieben. Wein angiessen und dieKraeuter- butter in Floeckchen auf den Fisch setzen. Schlauchverschliessen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
Im vorgeheizten Backofeb 50 Minuten garen.
Fisch auf dem Gemuese anrichten und nach Wunsch mit Selleriekrautgarnieren.
Dazu schmecken Petersilienkartoffeln.