Schweinebraten mit Knoblauch Schweinebraten mit Knoblauch Schweinebraten mit Knoblauch Schweinebraten mit Knoblauch Schweinebraten mit Knoblauch

Schweinebraten mit Knoblauch

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_2
Nährwertangaben (4 )
850 Kalorien
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Auserdem
Salz, Pfeffer
1 EL KRÂUTER DER PROVENCE
1 TL mittelscharfer Senf
0,5 TL Zitronensaft
125 ml Olivenol
6 Knoblauchzehen
Für die Mariande
2 kg Schweinebraten aus der Keule
1 kg Kartoffeln
300 g Zwiebeln
Salz, Pfeffer
250 g Kirschtomaten

Zubereitung

Fleisch kalt abspülen und trockentupfen. Knoblauch abziehen und grob würfeln. Mit Öl, Zitronensaft, Senf, Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren. Fleisch mit einem Teil der Marinade bestreichen, in Alufolie wickeln und ca. 2 Stunden ziehen lassen.

Aus der Folie nehmen und auf die Fettpfanne legen. Im Backofen (E-Herd: 200 Grad; Gasherd: Stufe 3) 2 ½  Stunden braten. Zwischendurch mit der restlichen Marinade bestreichen.

Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. Zwiebeln abziehen und vierteln. Beides nach 1 ½  Stunden auf die Fettpfanne zum Braten geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, zwischendurch einmal umdrehen. Tomaten waschen und die letzten 15 Minuten mitgaren. Gemüse und Kartoffeln zum Fleisch essen.

Tipp: Statt Schweinebraten aus der Keule können Sie auch den preiswerteren Schweinenacken nehmen.


Erfasser: Rene Gagnaux

Datum:   13.01.1993

Base