Spinatlasagne II

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

0,13 l Milch
400 g Frischer Spinat
50 g Frischkäse
1 EL Weizenmehl
1 kl Lorbeerblatt
0,5 Gemüsebrühwürfel
1 gewürfelte Zwiebel
1 zerdrückte Knoblauchzehe
6 Lasagneblätter, etwa 100 g
200 g Tomaten in Scheiben
100 g gewürfelter Schafskäse

Zubereitung

1. Die Lasagneblätter in reichlich Salzwasser mit Öl in etwa 10 Minuten gar kochen. Die Nudelblätter auf einem Tuch abtropfen lassen.
2. Die Zwiebel in Öl andünsten, den Spinat mitdünsten, bis er zusammengefallen ist. Das Gemüse herausnehmen, abtropfen lassen, salzen und mit Gewürzen und Knoblauch abschmecken. Kochflüssigkeit mit Wasser auf 1/8 l auffüllen, Milch und den halben Brühwürfel dazugeben, alles erhitzen. Unter kräftigem Rühren Mehl und Lorbeerblat hinzufügen, die Sauce etwa 5 Minuten kochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Lorbeerblatt entfernen.
3. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Zwei Drittel der Sauce mit Spinat und Frischkäse vermischen. Tomaten mit Salz, Pfeffer und Oregano bestreuen. Nudeln abwechselnd mit Spinat-Frischkäse-Masse Tomaten und Schafskäse in eine gefettete Auflaufform schichten. Die Nudeln sollten den Abschluss bilden. Die zurückgebliebene Sauce über die Nudeln geben und die Lasagne auf der untersten Leiste etwa 20 Minuten backen.
Zubereitungszeit: ca. 1 1/4 Std.
ca. 660 kcal je Portion
Dazu passt ein kräftiger Rotwein
** Gepostet von: Berning
Erfasser: Berning
Datum: 02.06.1996