Weinbergschnecken, Elsässer Art

Einfach köstlich! Schon beim Zubereiten wird Euch das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 2 Stimmen

Zutaten

Weinbergschnecken, Elsässer Art
Stk Weinbergschnecken
250 g frische, weiche Butter
2 Stk Knoblauchzehen
2 Schalotten
2 EL gehackte Petersilie
Salz und Peffer nach Belieben
evtl. etwas Weißwein

Zubereitung

Vorgekochte Schnecken aus der Dose. Als Vorspeise rechnet man 6 Stk. pro Person. Als Imbissgericht  etwa 12 Stk. Und so werden die vorgekochten Schnecken weiter zubereitet und serviert::

Knoblauch, Schalotten und Petersilie ganz fein hacken und mit dem Salz und Pfeffer in der Buttermasse verkneten. Damit es kremiger wird evtl mit Weißwein verfeinern. In je ein gut ausgespültes Schneckenhaus gibt man nun ca 1/3 angemachte Butter, dann folgt 1 Schnecke und zum Schluss mit der angemachten Butter auffüllen. In Spezial Schneckenpfannen legt man nun in jede Vertiefung solch ein gefülltes Haus, und zwar mit der Öffnung nach oben. Im Ofen erhitzen, bis die Butter in den Häuschen zu schäumen beginnt.

Gegessen werden die Schnecken heiß mit einem Spezialbesteck. Dazu serviert man Stangen-Weißbrot (Baquette) und einen frischen Weißwein.

Ich wünsche Ihnen

"einen guten Appetit"