Gulaschsuppe

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 2 Stimmen

Zutaten

1,2 kg Rindfleisch
1 kg Zwiebel
2 Rote Paprika
1 grüne Paprika
4 Knoblauchzehen
2 Kidneybohnen
4 gr Kartoffeln
Senf, Tomatenmark, Salz, schwarzer Pfeffer
Wasser
Zucker
2 Chilischoten
500 ml Rioja

Zubereitung

Die Zwiebeln enthäuten und grob vierteln, die Paprika entkernen,waschen und in feine Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen enthäuten. Die Chilischoten im Ganzen belassen, aber seitlich leicht einritzen. Die Kartoffeln schälen, waschen und dann in kleine Würfel schneiden. Die Kidneybohnen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.

Das Fleisch ein wenig trocken tupfen, dann in kleine mundgerechte Stücke schneiden.

Im Topf das Öl erhitzen und das Fleisch portionsweise anbraten, dann auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Den Fleischsaft auffangen.

Im heissen Öl dann das Tomatenmark anrösten, das Fleisch zugeben, verrühren. Dann den Senf zugeben und verrühren. Zum ersten Mal mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze mit der Hälfte des Rotweins ablöschen, etwas einkochen lassen und die Gemüse in den Topf geben, untermischen. Dann ein Schuss Wasser dazu. Den Knoblauch hineinpressen, die Chilischoten zugeben, den restl. Rotwein und den  Fleischsaft auch noch dazugeben, umrühren und den Deckel schließen. Das Ganze 10 Minuten im DDT auf Stufe 1 kochen. Danach Dampf ablassen (Vorsicht) und Deckel abnehmen. Chilischoten rausfischen. Die Kartoffeln dazugeben, ebenso die Kidneybohnen. Dann mit Wasser aufgießen und nochmal 10 -15 Minuten köcheln lassen, damit die Kartoffeln gar werden.

Zum Schluss abgerundet abschmecken mit Salz, Pfeffer und Zucker.

Die Mengen an Senf, Tomatenmark und Wasserzugabe variieren je nach Geschmack und Konsistenz ......wie mans haben will.

Dazu kann man noch frisches Baguette reichen, aber gehaltvoll und sättigend ist sie auch so.

Themen

Hauptgerichte