Meine Venezia-Torte

... etwas abgewandelt und "leichter" als das Original

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit, eine Stunde Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

6 EL Amaretto
Kakao
Auserdem
2 Päckchen Sahnesteif
2 Sahne
2 Päckchen Vanillezucker
100 g Zucker
150 g Saure Sahne
200 g Frischkäse
FÜR DIE CREME
2 TL Backpulver
70 g Speisestärke
70 g Mehl
2 Päckchen Vanillezucker
100 g Zucker
50 g Weiche Butter
3 Eier
FÜR DEN TEIG

Zubereitung

Für den Teig Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eier, Butter, Zucker, Vanillezucker sehr schaumig schlagen -> dieses kann schon 5 Minuten dauern. Mehl, Stärke, Backpulver mischen und unter die Schaummasse heben. Die Masse in eine vorbereitete Springform füllen und ca. 30 Minuten backen. Den Boden auskühlen lassen, aus der Form nehmen, umdrehen und mit einem Tortenring umlegen.

Für die Creme Frischkäse, Saure Sahne, Zucker, Vanillezucker schaumig rühren. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter die Creme heben.

Amaretto esslöffelweise auf den ausgekühlten Boden verteilen, sodass er vollständig mit Amaretto beträufelt ist. Die Creme auf den getränkten Boden streichen, mit der Rückseite des Esslöffel "Wölkchen" ziehen. Zum Schluss mit etwas Kakao bestreuen. Gekühlt servieren.

Guten Appetit!!!