Sahnesoße zu Pasta

Noch ein leckerer Anwärter in der Kategorie "Lieblingssoße"

Dauer
25 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_1
Schwierigkeit
difficulty_2
Nährwertangaben (4 )
340 Kalorien
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 2 Stimmen

Zutaten

1 kl Zwiebel
150 g gekochter Schinken (6 Scheiben)
20 g Butter
150 g TK Erbsen
375 ml klare Brühe
250 g Schlagsahne
0,5 Bd Schnittlauch
Salz und Pfeffer
Pasta

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Schinken in feine Streifen schneiden.

Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Die Schinkenstreifen zufügen und kurz mitdünsten. Tiefgefrorene Erbsen, die Brühe und die Sahne zufügen, gut verrühren und aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten köcheln lassen.

Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

Den Soßenbinder in die Soße einrieseln lassen (alternativ eigene Mehlschwitze herstellen), gut verrühren und nochmals gut 1 Minute köcheln lassen. Den Schnittlauch bis auf einen kleinen Rest für die Deko in die Soße rühren. Zum Abschluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die fertig gekochte Pasta zur Soße geben, verrühren und auf Tellern anrichten. Mit dem restlichen Schnittlauch dekorieren.

Die Kcal- und Zeitangabe richtet sich lediglich nach der Sahnesoße.

hexleinwf