Champignon Omlett

Das traditionelle Omelett wird zu einem Power-Dukan Omelett, in dem Haferkleie und Weizenkleie hinzugegeben wird. Verfeinert mit Schrimps oder Roastbeef(ich habe es mit Champignon gemacht) findet dieses Gericht auch bei Nicht-Dukanern seine Fans.

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

150 g Champignon (frische)
1 TL Gemüsebouillon (fettarm)
1 Stk Zwiebel
Pfeffer und Salz
2 EL Milch
1 EL Weizenkleie
2 EL Haferkleie
2 Stk Eier

Zubereitung

Die Eier trennen. Das Eiwess steif schlagen. Alle restlichen Zutaten mit einem Mixer quirlen und zum Schluss das geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben. In eine beschichtete Bratpfanne etwas Milch statt Öl geben und die Masse hinzugeben.

Will man sich das Umdrehen des Omeletts sparen, kann man die Bratpfanne mit einem Deckel zudecken und bei mittlerer Hitze 5 - 6 Min. stocken lassen. Fertig ist das Dukan-Omelett. Es macht satt und beinhaltet die tägliche Dosis an Haferkleie, die während der Dukan Diät eingehalten werden sollte.

Füllung: Zwiebel schälen und klein schneiden. Champignons putzen und kleinschneiden. Eine beschichtete Bratpfanne mit ganz wenig Öl bepinseln, zuerst die Zwiebeln andünsten, die Champignons dazugeben und mitdünsten mit der Bouillon ablöschen, einreduzieren. Abschmecken.

Das Omelett auf dem Teller anrichten - mit Champignons füllen, zusammenklappen und genießen.

Schmeckt wirklich superlecker - macht satt und der Figur tut es gut.

Wenn irgenjemand mehr über diese Diät wissen will - bitte melden