Brathuhn süß-sauer

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 2 Stimmen

Zutaten

1 Brathuhn, 3 - 3,5 kg
Saft von einer halben Zitrone
1 EL Rosenwasser
2 EL Zucker
1 TL Zimt

Zubereitung

Huhn braten. Zitronensaft, Rosenwasser, Zucker und Zimt vermischen und kurz vor dem Auftragen über das Brathuhn geben.

Hier das Originalrezept:

Pullus Assus

Brate ein Hühnchen, das gut gerupft, ausgenommen und gewaschen wurde, und wenn der Braten auf einen Teller gelegt ist, bevor er abkühlt, gib Zitronensaft oder Verjus darauf mit Rosenwasser, Zucker und Zimt, und serviere es deinen Gästen. Dies ist nicht unerfreulich für Bucinus, der sich nach Saurem und Süßem zugleich sehnt, um die Galle zu unterdrücken, welche ihn verstört, und um seinen Körper fett zu machen.