Reis-Auflauf mit Hackbällchen

Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Fett für die Form
75 g ger. Gouda
75 g TK-Erbsen
3 Stk Tomaten
1 Mais
1 Pr Zucker
75 g Sahneschmelzkäse
150 g Schlagsahne
350 ml Gemüsebruhe
25 g Mehl
25 g Butter
150 g Reis
Salz, Pfeffer, Edelsüß-Paprika
2 EL Ol
1 Stk Ei
1 TL Senf
1 Stk Zwiebel
2 Sch Toastbrot
500 g Hackfleisch

Zubereitung

Toastbrot einweichen, Zwiebel in Würfel schneiden. Hackfleisch, ausgedrücktes Toastbrot, Zwiebelwürfel, Senf und Ei verkneten und würzen. Aus der Hackmasse kleine Bällchen formen.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackbällchen unter Wenden darin braten.

Reis nach Vorschrift kochen.

Fett in einem Topf schmelzen, mit Mehl bestäuben, anschwitzen, mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen, unter Rühren aufkochen, Schmelzkäse unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Mais abgießen, abtropfen lassen, Tomaten in Spalten schneiden. Alles mit Reis und Hackbällchen mischen und in eine gefettete Auflaufform geben. Soße darübergießen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° ca. 25 Minuten backen.