Dampfnudeln

Die Dampfnudeln werden im Ofen gebacken.

Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

2 EL Zucker
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 l Milch
25 g Zucker
30 g Butter
1 l Milch
1 TL Zitronenschale
1 gr Ei
30 g Butter
25 g Zucker
1 TL Salz
500 g Mehl
5 EL Milch
2 TL Zucker
2 Päckchen Trockenhefe

Zubereitung

Die Dampfnudeln werden bei dieser Variante im Ofen gebacken.

Trockenhefe mit 1 TL Zucker und 5 EL lauwarmer Milch verrühren und ca. 5 Minuten gehen lassen, bis sich Blasen bilden. Mehl mit einer Prise Salz, 25 Zucker, 30 g warmer Butter, Ei und abgeriebener Schale einer unbehandelte Zitrone mischen. Hefelösung darüber gießen. Während des Knetens nur so viel lauwarme Milch zugießen, bis sich der Hefeteig vom Schüsselrand löst.

Hefeteig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Teig zu einer dicken Rolle formen und für Dampfnudeln 6 Große oder 9 kleine teilen.

Daraus kleine Kugeln formen und sie dann eng in einer Auflaufform setzen.

Bei 200° C auf der unteren Schiene 30 Minuten backen.

Mit einer leckereren Vanillesauce servieren.

Frohe Ostern.