Halloween: Monsterfinger

Fingerfood im wahrsten Sinne des Wortes :-)

Dauer
40 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Salz zum Bestreuen
ganze Mandeln oder Pecannüsse
1 gr Eigelb
1 geriebener würziger Käse
1 EL Dijonsenf
1 Pr Cayennepfeffer
4 gr Eier
1 Mehl
0,25 TL Salz
1 TL Zucker
6 EL Butter
1 Wasser

Zubereitung

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen, ein Blech mit Backpapier auslegen.

Wasser, Butter, Zucker und Salz in einen Topf geben. Über mittlerer Hitze aufkochen und anschließend unter Rühren köcheln lassen, bis Butter, Salz und Zucker gelöst sind.

Den Topf vom Herd nehmen, das Mehl hinein sieben und mit einem Holzlöffel unterrühren. Topf wieder auf den Herd stellen und über mittlerer Hitze den Teig rühren, bis er sich vom Rand löst und leicht glänzt (ca. 3 Min.).

Teig in eine Schüssel füllen und rühren, bis er nur noch lauwarm ist. Das dauert einige Minuten. Ein Ei nach dem anderen unterrühren. Darauf achten, dass jedes Ei komplett eingearbeitet ist, bevor das nächste dazu kommt. Cayennepfeffer, Senf und Käse unterrühren.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit ca. 5 mm großer Tülle (rund oder sternförmig) füllen und ca. 8 cm lange Streifen auf das Blech spritzen.

Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen und vorsichtig auf die Streifen pinseln oder tupfen. Jeweils an einem Ende der Streifen eine Nuss oder Mandel als Fingernagel andrücken. Die Finger mit etwas Salz bestreuen.

15 Minuten in der Ofenmitte backen, dann die Temperatur auf 175 Grad reduzieren und weitere 5 Minuten backen, bis die Finger goldbraun und knusprig sind. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Ist ein super Party Essen für Kinder, schmeckt aber auch den Erwachsenen - zu einem Gläschen Bier z. B. :-)

Enjoy! :-)