Rumpsteak di Napoli

Dauer
35 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

800 g frische Tomaten, gehäutet
4 EL Olivenol
1 Zwiebel, fein gehackt
3 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 EL Tomatenmark
2 TL frisch gehackter Majoran, ersatzweise Oregano
4 dünne Rumpsteaks
2 EL frisch gehackte Petersilie
1 TL Zucker
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
frische Kräuter zum garnieren

Zubereitung

Die Tomaten pürieren, anschließend durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen.

Die Hälfte des Öls in einem Topf erhitzen und Knoblauch und Zwiebel darin bei schwacher Hitze glasig dünsten.

Tomaten, Tomatenmark, Majoran oder Oregano zufügen und bei schwacher Hitze 8 – 10 Minuten köcheln lassen; dabei gelegentlich umrühren.

In der Zwischenzeit die Steaks mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks rasch von beiden Seiten darin anbraten, damit sich die Fleischporen verschließen; danach nach Wunsch weitergaren und zwar wie folgt:

2 Minuten für blutig; 3-4 Minuten für medium und weitere 5 Minuten für durch.

Sobald die Tomatensauce eindickt, mit Salz und Pfeffer abschmecken und Petersilie und Zucker unterrühren.

Überschüssiges Fett aus der Steakpfanne gießen, die Tomatensauce zu den Steaks geben und bei schwacher Hitze wieder aufwärmen; anschließend mit frischen Kräutern garnieren und sofort servieren.

Dazu serviert man Schwenkkartoffeln und grünes Gemüse, z.B. Bohnen oder der Einfachheit halber Pasta.

judithchen