Quark selber machen

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

0,25 l Naturbuttermilch
1 l Vollmilch, pasteurisiert

Zubereitung

Die Milch und die Buttermilch in eine Schüssel giessen und verrühren. Bei 20 °C zugedeckt 2 Tage stehen lassen.

Die dicke Milch in den auf 30 °C vorgeheizten Ofen stellen. Ausstellen, die Schüssel 1/2 Stunde stehen lassen. Der feste Bruch löst sich von der Molke.

Auf eine zweite Schüssel ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Haarsieb setzen. Den Bruch in das Sieb schöpfen, die Tuchenden verknoten und das Tuch über die Schüssel hängen.

Den Bruch, also den Quark, nach 2 Stunden aus dem Tuch nehmen. Ist er zu fest geworden, den Quark mit Sahne, Milch oder Joghurt verrühren.

1 Liter Milch ergibt ca. 300 g Quark.

Themen

Spezial