Altdeutsche Kartoffelsuppe

Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

500 g Rindfleisch
250 g Pfifferlinge
700 g Kartoffeln
100 g Sellerieknolle
250 g Creme fraiche
4 Stk ger. Mettwürstchen
3 Stk Mohren
2 Stk Zwiebeln
1 Stk Nelke
1 Stk Lorbeerblatt
1 Pr Majoran
1 Pr Muskat,Salz, Pfeffer
1 Bd Suppengrün
1 Stk Lauch
2 EL geh. Kräuter

Zubereitung

Wasser aufkochen, Rindfleisch zugeben und 2 Stunden kochen lassen. Nach 1 Stunde Suppengrün zufügen. Anschließend das Fleisch klein würfeln. Möhren, Kartoffeln und Sellerie würfeln und andünsten. Mit 1 1/2 L. der heißen Rindfleischbrühe aufgießen. Eine Zwiebel mit der Nelke spicken und mit dem Lorbeerblatt zur Suppe geben. 10 Minuten köcheln lassen. Lauch in Ringe schneiden, zufügen und weitere 10 Minuten köcheln, danach die gespickte Zwiebel entfernen. 2 Schöpfkellen der Kartoffelsuppe entnehmen, und pürieren, mit Creme fraiche glatt rühren und die Suppe damit binden. Zwiebel fein hacken und glasig dünsten. Pfifferlinge kurz mitdünsten, zur Suppe geben und 5 Minuten ziehen lassen. Klein geschnittenes Rindfleisch zufügen, Mettwürstchen in Scheiben schneiden und zugeben.

Schiff