Hackbraten

günstig, schnell und vor allen Dingen lecker

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

1 TL Speisestärke
125 ml heiße Brühe
4 EL Margarine
1 Bd Petersilie
1 TL Senf
1 TL Paprika edelsüss
1 Schwarzer Pfeffer
1 Zwiebel
3 EL Semmelbrösel
1 Salz
2 Eier
3 EL kaltes Wasser
500 g gemischtes Hackfleisch

Zubereitung

Hackfleisch in eine Schüssel geben. Dazu die fein geschnittene Zwiebel, Semmelbrösel, kaltes Wasser, Eier, Salz Pfeffer, Paprika, Senf und die feingehackte Petersilie geben. Daraus einen Fleischteig kneten, kräftig abschmecken und mit nassen Händen (kaltes Wasser darüberlaufen lassen) zu einem Braten formen.

Margarine in einem Bräter heiß werden lassen und den Braten rundherum kräftig anbraten, dabei vorsichtig wenden. Mit der Hälfte der Fleischbrühe ablöschen und in den auf 250° C vorgeheiztren Backofen geben. Nach und nach die restliche Brühe angießen. Nach ca. 20 Minuten den Backofen auf 200°C zurückschalten. Während der Bratzeit ab und zu mit Bratfond beschöpfen. Nach ca 45 - 60 Minuten Bratzeit den Braten aus dem Backofen nehmen und auf einer vorgewärmten Platte warm stellen. Bratensaft loskochen, eventuell noch etwas Brühe oder heißes Wasser zufügen. Speisestärke in kaltem Wasser anrühren und die Soße damit binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer möchte kann etwas saure Sahne in die Soße rühren, dann aber nicht mehr kochen.

Dazu passt jede Sorte Gemüse, Salzkartoffeln, Nudeln, Pommes oder Kroketten und ein frischer Salat.

Sunny3003