Apfel-Quitten-Muffins

Auf die schnelle was leckeres gezaubert.

Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

2 Apfel
0,5 Zitrone, abgeriebene Schale
30 g Haselnüsse/gemahlen
0,5 TL Zimt
1,5 TL Natron
2 TL Backpulver
80 g Mehl 1050
160 g Dinkel/fein gemahlen
1 EL Rum
125 ml Milch 0,3%
30 g Quittengelee (kalorienred.)
125 g Halbfettbutter
1 TL Vanillezucker
40 g Honig
1 Ei

Zubereitung

Mehl, Backpulver, Natron, Zimt, Haselnüsse vermischen


Ei, Honig, Vanillezucker, Butter, Quittengelee, Milch, Zitronenschale, Rum schaumig rühren.


Dann die trockenen und feuchten Zutaten mit einem Kochlöffel so lange verrühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind---fertig---.


Zum Schluss die in kleinen Würfeln geschnittenen Äpfel unter die Masse heben.


Teig in 12 Papier-Muffinformen füllen

und im vorgeheizten Backofen bei ca. 175 Grad 25 Minuten backen.


Die Muffins noch ca. 5 Minuten in der Form ruhen lassen, anschließend herausheben.


Die Muffins gehen natürlich auch mit Mehl Typ 405.



Pro Stück 3 Punkte.