Schoko-Himbeer-Torte

einfach nur lecker

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit, 3 Stunden Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) ( ) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Puderzucker
zur Deko
2 EL Himbeergeist
350 g Himbeeren
1 Päckchen Vanillezucker
300 g Schlagsahne
1 FÜR DIE FÜLLUNG
75 g Mehl
100 g Zucker
3 Eier
50 g Zartbitterschokolade in Stücken
50 g Butter
1 FÜR DEN TEIG

Zubereitung

Butter und Schokolade im heißen Wasserbad unter rühren schmelzen.

Eier und Zucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät (Rührbesen) zu einer schaumigen Masse schlagen.

Backofen auf 180 (Umluft ca. 160 Grad) Grad vorheizen und Form fetten und mit Mehl ausstäuben.

Mehl und Schokoladencreme unter die Eiermasse ziehen.

Teig in die Springformorm füllen und glatt streichen.

Den Schokoladenbiskuit 35-40 Minuten backen, aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Sahne steif schlagen und Vanillezucker einrieseln lassen.

Tortenboden quer halbieren.

Unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit Himbeergeist beträufeln.

Tortenboden mit der Sahne bestreichen und die Hälfte der Himbeeren darauf verteilen.

Füllung mit dem zweiten Tortenboden bedecken.

Restliche Himbeeren darauf legen und mit Puderzucker bestäuben.

Torte 3 Stunden kalt stellen.