Aachener Printen (mittelalterlich)

das überlieferte Grundrezept!

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

500 g brauner Sirup
500 g Mehl
200 g Zucker
100 g Honig
5 EL Wasser
1 TL gemahlene Nelken
1 TL Piment
1 TL Koriander
2 TL Zimt
1 Pr geriebene Muskatnuss
1 Pr Natron
5 g Pottasche

Zubereitung

Man tue:

Das Wasser in einem Topf erwärmen, und Honig, Sirup und Zucker darin auflösen. Die flüssige Masse abkühlen lassen. Pottasche und Natron in etwas Wasser auflösen. Die flüssigen Zutaten unter das Mehl und die Gewürze kneten. Den Teig etwa 5-6 Tage dunkel und kühl stehen lassen. Nach der Ruhezeit gut durchkneten und ausrollen. Dann den Teig in ca. 4 x 10 cm große Rechtecke schneiden. Auf einem leicht gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Blech werden die Printen bei 200° C 20 Minuten gebacken. Die heißen Printen mit Zuckerwasser bestreichen. Fertig!