Ketzapiren (mittelalterliches Früchtebrot)

Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

1 Mehl für die Form
1 Fett für die Form
1 Salz
1 Pr Ingwer
1 TL Zimt
1 TL Backpulver
400 g Trockenbirnen
50 g Haselnüsse
50 g Mandeln
125 g Zucker
150 g Roggenmehl
3 Eigelb

Zubereitung

Das Eigelb und Zucker schaumig-cremig (im warmen Wasserbad) schlagen. Nüsse und Mandeln grob hacken. Die Birnen in Streifen schneiden. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen und alles mit der Eicreme vermengen.

Das Backpulver mit dem Mehl mischen und über die Masse sieben, gut verrühren und mit Zimt und Ingwer würzen.

Eine Kastenform ausfetten und bemehlen. Den Teig einfüllen, in den vorgeheizten Backofen (E: 150-175° C, G: Stufe 1-2) schieben und 60-75 Minuten abbacken. Garprobe mit einem Holzspießchen machen. Das fertige Brot herausnehmen, abkühlen lassen, in eine Aluminiumfolie einwickeln und 2-3 Tage durchziehen lassen.

In nicht zu dünne Scheiben schneiden. Fertig!