Lachs mit Frühlings-Gemüse

Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

2 EL Ol
4 Lachskoteletts vom Endstück
Pfeffer, Salz
3 Eigelbe
200 g Schlagsahne
450 ml Gemüsebruhe
5 EL Butter
300 g Zuckerschoten
2 Bd Mohren
300 g je grüner und weißer Spargel
500 g Kartoffeln
1 Zitrone, Saft davon
1 Zwiebel

Zubereitung

Kartoffeln waschen und mit der Schale in Salzwasser gar kochen.

Spargel waschen, vom grünen nur das untere Drittel, den weißen ganz schälen, Enden abschneiden.

Möhren und Zuckerschoten putzen, dabei etwas Grün an den Möhren dranlassen, waschen.

Spargel in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.

Der grüne Spargel braucht etwa 8, der weiße etwa 12 Min.

Sofort kalt abschrecken.

Möhren 10 Min. kochen, anschließend Zuckerschoten 3 Min. im Spargelwasser kochen, abtropfen lassen, kalt abschrecken.

Kartoffeln pellen.

Für die Soße Zwiebel abziehen, fein würfeln und in 1 EL Butter anschwitzen.

Brühe und Sahne angießen, Soße 10 Min. einköcheln, mit dem Pürierstab aufschlagen.

Eigelbe mit 3 EL der Soße verrühren, dann in die Soße rühren.

Nicht mehr kochen.

Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, warm stellen.

Fisch waschen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln, pfeffern.

Öl und 2 EL Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen.

Fisch auf jeder Seite 3-4 Min. bei mittlerer Hitze braten.

Inzwischen Kartoffeln und Gemüse in restl. heißer Butter kurz schwenken.

Die Fischkoteletts mit Gemüse und Soße auf Tellern anrichten.