Lachslasagne

Lässt sich super vorbereiten

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

1 l Milch
2 EL Paprikapulver rosenscharf
60 g Mehl
40 g Butter
75 g Zwiebeln fein gehackt
Für die Paprika - Bechamelsoße ca.1 Liter
16 Lasagneblätter
Fett für die Form
Muskat
Salz
175 g Pizzakäse
600 g Lachsfilet
25 g Butter
450 g TK-Blattspinat

Zubereitung

Blattspinat in der Butter mit 5 EL Wasser bei milder Hitze auftauen lassen. Mit Salz und Muskat würzen. In einem Sieb abtropfen lassen.

Lachs in sehr dünne Scheiben schneiden (geht gut mit einem großen Kochmesser).

Eine ofenfeste Form leicht fetten. Lasagneplatten nebeneinander hineinlegen.

250 ml Bechamelsoße darauf geben und 1/3 des Spinats auf der Soße verteilen. 1/3 der Lachsscheiben darauf legen.

Restliche Soße, Lachs, Spinat und Lasagneplatten ebenso einfüllen.

Mit Lasagneplatten abschließen und die restliche Soße gleichmäßig darauf verteilen. Pizzakäse reiben und darüber streuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad auf der 2. Schiene von unten 35 - 40 Min backen.

Für die Paprika - Bechamelsoße

Zwiebeln fein würfeln und in Butter glasig dünsten.

Mit Mehl und rosenscharfem Paprikapulver bestreuen.

1 l Milch nach und nach unterrühren und zum Kochen bringen.

Soße 25 Min unter häufigem Rühren bei milder Hitze köcheln lassen.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Soße durch ein Sieb geben.