Das Geheimnis von Bolognese Sauce

Einfach, billig, schnell und trotzdem eines 4*Kochs würdig!

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_1
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

1 Knoblauchzehe
3 Tomaten
1 Chilies rot
1 Zwiebel
300 g frisches Hack
1 Pr Kräuter der Provence oder Oregano
3 EL Tomatenmark
2 Pkg Tomaten, geschält aus der Dose
1 Pr Salz
1 Pr Pfeffer

Zubereitung

Bevor man überhaupt anfängt erst mal:

Zwiebeln würfeln, Knoblauch so klein wie möglich schneiden, Chilischote schneiden (ich nehme immer eine getrocknete), Tomaten achteln.

Jetzt gehts los:

1. Zwiebeln in Pflanzenöl andünsten bis sie glasig sind. Hackfleisch dazu geben und anbraten. Fängt ein Teil an zu braun zu werden, während der andere noch ganz hell ist, einfach eine halbe Tasse Wasser zugeben.

2. Knoblauch, Gewürze, Kräuter und die zerkleinerte Chilischote dazu.

3. Ist das Fleisch nicht mehr rosa, darf man die geschälten Tomaten mit dem Saft und das Tomatenmark hineinschütten. Mit einem Kochlöffel zerstampft man die weichen Tomaten leicht, so dass schon eine dicke Sauce entsteht.

4. Jetzt lässt man sein Sößchen erst mal etwa 15 Minuten auf kleinster Stufe vor sich hin köcheln.

5. 5 Minuten bevor man serviert, darf man die frischen Tomaten zugeben. Sie bleiben so etwas fester und machen die Sauce saftiger.

GUTEN APPETIT!

kullerfee