Apfel-Quark-Kuchen

Pro Stück 2,5 Punkt

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

1 Pr Salz
500 g Magerquark
3 Stk Eier (150 gramm)
60 g Margarine
50 g Weizengries
35 g Puddingpulver (Geschmack: Vanille oder Sahne)
0,5 TL Backpulver
4 Tr Backöl Zitrone (oder Zitronensaft)
1 Tr Süßstoff - je nach Geschmack mehr
300 g geschälte Äpfel (oder Aprikosen)

Zubereitung

Eiweiß und Eigelb trennen.

Margarine, Zitronensaft, Eigelb und Süßstoff schaumig rühren.

Quark, Puddingpulver, Grieß, Backpulver und Salz dazu und glatt rühren.

Äpfel (Aprikosen) würfeln,

Eiweiß steif schlagen. Dann vorsichtig unter den Teig heben.

Nach Geschmack süßen.

Zum Schluss den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen (ideal wäre 24 cm Durchmesser).

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Backzeit ca. 45 Minuten (mittlere Schiene),

anschließend 10 Min. ruhen lassen.