Käsekuchen ohne Boden, klein

Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

1 Fett und Mehl für die Form
80 g Zucker
1 Pr Salz
1 EL Vanillezucker
0,5 Unbehandelte Zitrone
3 Eier, Gewichtsklasse 3
350 g Magerquark
35 g Mehl
0,5 TL Backpulver
75 g Butter od. Margarine

Zubereitung

Für den Teig weiches Fett, Zucker, Salz, Vanillezucker, Zitronensaft und abgeriebene Schale mit den Quirlen des Handrührgerätes verrühren, bis der Zucker nicht mehr knirscht. Eigelb einzeln unterrühren. Quark zufügen und so lange unterrühren, bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben. Mehl mit Backpulver gemischt auf den Teig geben. Alles mit einem Schneebesen vorischtig unter die Quarkmasse heben. Die gefettete Form mit Mehl ausstreuen. Teig einfüllen und glattstreichen.

Form in den kalten Backofen schieben und den Ofen auf 200°/Gas Stufe 3/Umluftherd 175° schalten. Den Kuchen etwas 60 Min. backen. Den garen Kuchen in der Form etwa 10 Min. stehen lassen, dann herauslösen und auf einem Kuchengitter vollkommen auskühlen lassen.

4 Stücke à 435 kcal./1821 Joule