Dalmatinerkuchen

sieht total lustig aus :)

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

300 g Mehl
1 Tüte Backpulver
2 frische Eiweiß (Deko)
1 Pckg. Puderzucker (Deko)
1 Couvertüre (Deko)
1 Kakao (für den Schokoteig)
1 etwas Milch für den Teig
225 g Butter
225 g Zucker

Zubereitung

Einen Rührteig wie üblich bereiten, ¾ davon in eine gefettete und bemehlte Ringform füllen.

Kakao mit Wasser zu einer zähflüssigen Masse verrühren und in das restliche ¼ rühren (für den dunklen Teig). Diesen in einen Spritzbeutel füllen und verteilt Tupfen in den weißen Teig reinspritzen, dabei unterschiedlich fest drücken, damit die Tupfen auch unterschiedlich groß werden.

Bei 170 Grad 55 - 60 Min. backen.

Aus Eiweiß und Puderzucker eine Glasur rühren, auf den fertigen Kuchen streichen. Wenn die Glasur trocken ist, die Couvertüre schmelzen und damit rundum Punkte auf die Puderzucker-Glasur fabrizieren, so daß der Kuchen wie ein Dalmatiner aussieht.