Lachs-Mascherl

ein wirklich leckeres und schnelles Rezept

Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

1 Stk Zwiebel
1 Stk Apfel
0,5 Becher Schlagobers (Sahne)
Dill, frisch oder getrocknet
350 g Dinkelnudeln
etwas Reformmargarine
1 Pkg Raücherlachs
Salz, Pfeffer
etwas Muskat und Ingwer
1 Sp Zitronensaft
0,75 Gurke

Zubereitung

Eigentlich werden für dieses Rezept die "Marscherl-Nudeln" verwendet (fragt mich nicht, wie die im Fachausdruck heißen *g*). Ich verwende aber Dinkelnudeln.

Die Nudeln laut Packungsanleitung kochen.

Die Gurke schälen, aushöhlen und in mundgerechte Stückchen schneiden.

Den Apfel schälen, und in kleine Stücke schneiden.

Eine Pfanne erhitzen. Die Reformmargarine schmelzen lassen, die Gurken-und Apfelstücke zu der Zwiebel in die Pfanne geben.

Das Ganze mit dem Schlagobers aufgießen und kurz köcheln lassen(wer mag kann ev. noch einen Schuss Weißwein dazugeben). Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und vor allem viel Dill!! würzen (ev. etwas Muskat und Ingwer dazu reiben). Zum Schluss die Lachsstreifen unterheben.

Die Nudeln auf ein Teller geben, mit der Sauce übergießen- fertig!