Parmesan Chicken Cordon Bleu

Im Backofen zubereitete Cordon Bleu aus Hähnchenfleisch mit italienischem Touch. Der Clou liegt in der Panade.

Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 18 Stimmen

Zutaten

1,5 Ts Semmelbrösel, feine
2 Eier, verschlagen mit etw. Wasser
1 EL Olivenöl
3 EL frisch gerieb. Parmesan od. anderer ital. Hartkäse
4 Hähnchenbrusthälften
1 TL Oregano
1 Pr Salz, Pfeffer
4 Scheiben Emmentaler od. anderer Käse
4 Scheiben gekochter Schinken
1 TL Basilikum

Zubereitung

Die Hänchenbrust von der Haut befreien und mit einem Fleischhammer mit der glatten (!!) Seite flachschlagen (1cm). Mit Salz und Pfeffer würzen.

Semmelbrösel, Parmesan und Gewürze mischen und in einen Teller geben. Einen 2ten Teller mit der Eimischung bereitstellen.

Den Ofen auf 175C vorheizen, und ein Backblech mit Olivenöl einfetten.

Die Hähnchenbrust nun in der Mitte quer als Streifen mit Käse und Schinken belegen. Dann, ähnlich wie einen Briefumschlag die Seiten über die Füllung legen und vom anderen Ende so fest wie möglich einrollen. Wenn man das richtig macht, braucht man keine Zahnstocher zum befestigen!

Die Rolle vorsichtig in die Panade (kurz) tauchen, in Ei und wieder in Panade (länger) geben. Auf das Blech setzen und 40 Min. backen.

Ofen abschalten und 10 Min. ruhen lassen, sonst tritt der Fleischsaft aus.

In Scheiben schneiden und anrichten.