Salzgurken (Ogórki kiszone)

Polnische Weise

Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 15 Stimmen

Zutaten

1 kg noch nicht ganz reife Einlegegurken, nicht zu große, gesunde
frischer Dill, ohne Stengel
Stücke Meerrettich
Knoblauchzehen, geschält
Senfkörner
auf 1 l Wasser: 30 g Salz und 10 g Zucker

Zubereitung

1. Einmachgläser ausbrühen.

2. Wasser auskochen und mit Salz und Zucker versetzen, völlig auskühlen lassen.

3. Gurken sorgfältig putzen und abtropfen lassen (Enden nicht abschneiden und nicht aufspießen). Ebenso Dill und Meerrettich (schälen) behandeln.

4. Die Gurken senkrecht in den Einmachgläsern aufstellen. In jedes Glas Dill, Stück Meerrettich, 2 Knoblauchzehen und einige Senfkörner hineingeben.

5. Mit dem zubereiteten Wasser soweit auffüllen, dass die Gurken vollkommen bedeckt sind.

6. Ränder der Gläser trocken wischen, Dichtungsringe ansetzen und mit Deckel und Halterung festmachen.

7. Gläser 24 Stunden in der Küche halten (18 - 20°C), danach im Keller lagern (8 - 10°C). Die Gläser schließen sich nach einer Zeit von allein.