Blätterteig-Pilzpasteten

Pikant

Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Ol
1 Zwiebel, gewürfelt
200 g Pilze
2 EL passierte Tomaten
200 g Rinderhackfleisch
4 EL Petersilie, gehackt
Köfte-Gewürz (türkische Gewürzmischung für Hackfleisch)
Pul Biber (türkisches Paprikagewürzpräparat)
Salz
2 Eigelbe
12 tiefgekülte Blätterteigrechtecke

Zubereitung

1. Blätterteig auftauen lassen.

2. Pilze mit Hackfleisch braun anbraten, dabei das Hackfleisch mit einem Kochlöffel ständig zerkleinern. Es soll so bröckelig wie möglich sein.

3. Zwischendurch die Zwiebeln hinzufügen.

4. Passierte Tomaten und Petersilie hinzufügen und untermischen. Mit Köfte-Gewürz, Salz und Pul Biber pikant abschmecken und abkühlen lassen.

5. Die Mischung in der Mitte jedes Blätterteigrechtecks verteilen und die Ränder mit Wasser bepinseln. Zu Taschen zusammenklappen, Ränder andrücken.

6. Blech mit Backpapier auslegen. Pasteten mit Gabel einstechen und mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf mittlerer Schiene 30 min backen.

Schmecken sehr gut zu Barszcz (siehe Suppen), aber auch zwischendurch. Können noch nach 2 Tagen gegessen werden.