Pastéis de Nata

Portugiesische Puddingtörtchen

Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

Zimtpulver
2 TL Mehl
500 ml Sahne
1,5 TL Zitronenschale
200 g Zucker
8 Eigelb
500 g tiefgefrorener Blätterteig

Zubereitung

1. Den Blätterteig auftauen, in 1/2 cm breite und 3 cm lange Streifen schneiden und diese zu einer Schnecke zusammenrollen. Auf den Boden der Muffinförmchen legen und mit angefeuchteten Fingern den Teig in den Förmchen ausdrücken.

2. Für die Füllung die Eigelbe schlagen. In einen Topf die Sahne, den Zucker, die Zitronenschale und die Eigelbe geben.

3. Den Ofen auf 200° vorheizen. Bei niedriger Temperatur erhitzen. Kurz vor dem Siedepunkt das in etwas Sahne aufgelöste Mehl hinzufügen. Rühren, bis die Masse dickflüssig wird.

4. 3 Minuten köcheln lassen, dann vom Feuer nehmen. Die Creme abkühlen lassen und erst dann in die mit Blätterteig ausgekleideten Förmchen einfüllen.

5. Die Förmchen in den Ofen hineinstellen und die Törtchen backen, bis sie goldbraun sind. Vor dem Servieren mit Zimt bestreuen und aus den Förmchen nehmen.