Geschmortes Rehblatt

Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 8 Stimmen

Zutaten

2 Rehblätter a 900 g
0,25 l Rotweinessig
2 Rosmarin
1 EL Wacholderbeeren
300 ml Schlagsahne
1 EL Schwarze Pfefferkorner
50 g Knollensellerie
1 Lauch
2 Lorbeerblatter
1 l Rotwein
2 Mohren
6 EL Ol
2 Zwiebeln

Zubereitung

Zwiebeln. Möhren, Lauch und Sellerie würfeln. Wacholderbeeren zerdrücken, die Hälfte beiseite stellen. Gemüse, Gewürze, Kräuter, Essig und Rotwein mischen und die Rehblätter zugedeckt 24-48 Stunden darin marinieren. Rehblätter aus dem Sud nehmen und trockentupfen. Sud durch ein Sieb giessen, Gemüsemischung abtropfen lassen. Öl in einem Schmortopf erhitzen, Fleisch darin anbraten, salzen, pfeffern. Fleisch herausnehmen, Gemüse anbraten. Rehblätter darauflegen, die Hälfte der Marinade dazugiessen und alles im geschlossenen Topf auf der 2. Schiene von unten bei 160°C 2 1/2 Stunden garen. Fleisch warm stellen. Sud durch ein Sieb giessen. Gemüse gut ausdrücken. Sud bei mittlerer Hitze aufkochen lassen. Sahne und restliche Wacholderbeeren dazugeben und cremig einkochen lassen. Fleisch aufschneiden und mit der Sauce servieren.