Mousse de Chocolate-Törtchen

Sahnige, fruchtige Törtchen. Die Gäste werden begeistert sein...

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit, 2 Stunden Ruhezeit
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 2 Stimmen

Zutaten

1 Päckchen Vanillezucker
200 ml Sahne, geschlagen
125 ml Milch 1,5 %
0,5 Päckchen Mousse de Chocolate, weiß
4 Gelatine, weiß
Für den Belag
2 EL Schokoladenpulver
1 Backpulver
140 g Mehl
2 Eier
8 EL Zucker, pur
4 EL Zucker plus 4 EL Diätsüße oder
100 g Weiche Butter
Für den Rührteig

Zubereitung

Eier und Zucker schaumig rühren. Butter in Stückchen zufügen und weiterrühren. Weizenmehl mit Backpulver vermischen und löfffelweise dazugeben. Schokoladenpulver ebenfalls untermischen. Alles gut verrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Backofen vorheizen und die Bödchen 20 Minuten bei 150° backen. Auskühlen lassen. Bödchen ausstechen. (Den Rest vom Teig aufheben und einfrieren. Kann immer wieder weiterverwendet werden)


Die Bödchen halbieren und in die Tortenringchen legen. Die Bödchen mit Aprikosenmarmelade bestreichen.

Gelatine auflösen und abkühlen lassen. In die Mousse einrühren und angelieren lassen. Sahne steifschlagen. Ungefähr die Hälfte der geschlagenen Sahne unterheben. Moussemasse auf die Bödchen gleichmäßig verteilen und noch ein Bödchen draufgeben. Nochmals mit einer Schicht Mousse bestreichen, darauf eine dünne Schicht Sahne verstreichen.


Die abgetropften Pfirsiche in dünne Scheibchen schneiden und die Törtchen damit belegen. Mit Sahne dekorieren.